peppermint veröffentlicht Sword Art Online

peppermint veröffentlicht Sword Art Online

Die 25-teilige Serie produziert von A-1 Pictures wurde als „Beste Fernsehserie“ bei den Tokyo Anime Awards ausgezeichnet und brach in Japan Verkaufsrekorde. Ende August erscheint hierzulande „Sword Art Online“.

Sword Art Online in vier Volumes mit jeweils 6-7 Folgen auf DVD und Blu-ray erscheinen. Außerdem bietet der Publisher die Serie zum Streamen bei peppermint tv an. Volume 1 erscheint am 30.08.2013 mit 2 DVDs bzw. einer Blu-ray jeweils auf 2.000 Stück limitierten Sammelschuber. Die Volumes 2 bis 4 sind geplant für Oktober 2013, Dezember 2013 und Januar 2014.
Als Bonusmaterial liegen jedem Einzelvolumen Postkarten  mit aufregenden „Sword Art Online“-Motiven bei. Außerdem befinden sich auf den Volumes jeweils 2 – 3 Mini-Episoden der Serie in japanischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Im Streaming-Angebot von peppermint tv erscheint „Sword Art Online“ bereits im Juli 2013 mit den ersten Folgen. Jeweils gibt es die deutsche Fassung und die japanische Fassung (mit deut. Untertitel) als Einzelfolgen, in Paketen oder im Komplett-Abo für 7 Tage, 30 Tage oder Unlimited.

Technische Details:
DVD
16:9 Bild, DD 2.0 Ton (Deutsch und Japanisch), deut. Untertitel (optional)

Blu-ray
16:9 (1080p) Bild, unkomprimierten LPCM DD 2.0 Ton (Deutsch und Japanisch), deut. Untertitel (optional)

Inhalt:

„Schüler Kazuto Kirigiya durfte unter seinem Pseudonym „Kirito“ bereits die Beta- Version des Rollenspiels Sword Art Online testen. Wie viele andere kann er es kaum erwarten, dass das Spiel nun endlich online geht. Das Besondere daran: Dank eines sogenannten NerveGears kann man vollständig in die mittelalterliche virtuelle Welt namens Aincrad eintauchen. Als einer von 10.000 Spielern streift Kirito kurz nach dem Start begeistert durch die Welt von Sword Art Online – bis er feststellt, dass er sich nicht mehr ausloggen kann. Was zunächst aussieht wie ein Bug, entpuppt sich als pure Absicht: Der Entwickler des Spiels verkündet, dass keiner diese virtuelle Welt verlassen kann, bevor nicht die Endgegner aller 100 Ebenen besiegt sind. Und: Wer im Spiel stirbt, verliert auch in der Realität sein Leben!“ (Quelle: peppermint-anime.de)

Kommentar verfassen